weniger

Es gibt noch freie Plätze:

Mit dem Tiger tanzen –
Stress bewältigen!


07.02.2020 

im Seminarzentrum
Gut Keuchhof in Köln

Sprechen Sie uns an!

x

Wir möchten wissen, wie Sie unsere Website nutzen. Dafür nutzen wir ein Analyse-Cookie. Wenn Sie “Ja, gerne” klicken setzen wir dieses Cookie. Wenn Sie nichts anklicken, setzen wir kein Cookie. Diese Einstellung können Sie jederzeit auf unserer Webseite in der Datenschutzerklärung ändern. Weitere Infos ….

Theobaldt - Training und Coaching

Heldenbankett

Eine Potentialanalyse der anderen Art

Ein mehr oder weniger klar definiertes Ziel hat Sie dahin gebracht, wo Sie heute stehen. Sie haben gelernt, sich mit Widrigkeiten zu arrangieren, sie durchzustehen und am Ende als Erfolge zu verbuchen. Aber irgendwo in Ihrem Innersten wissen Sie, es steckt mehr in Ihnen.

Das Training „Heldenbankett“ führt Sie zu Ihren schlummernden Gaben, Sehnsüchten und Visionen. Der Held in Ihnen soll erweckt werden, um Sie mit seinen Potentialen zu ungeahnten Leistungen zu führen. Sie lernen, Ihre Visionen mit Hilfe von Spielszenen klarer zu erkennen und vor allem richtig zu deuten. Eigene Leitlinien und Zielvorstellungen werden durch die Inszenierung Ihres Helden zur prägenden Erfahrung und damit umsetzbar.

Das „Heldenbankett“ ist ein Workshop, der an der Persönlichkeit ansetzt. Es geht darum, sich in seinen Stärken, Schwächen und Visionen zu erfahren, um authentisch und charismatisch seine berufliche Rolle ausüben zu können. Die Workshoparbeit beruht auf einer ganzheitlichen Wahrnehmung der eigenen Person: Körper/Geist/Seele.

Ablauf

Am 1. Tag geht es um die Entwicklung des Helden: ich widme mich meinen inneren Bildern, um darüber meine Werte und eigenen Stärken zu erkennen und ins "Leben zu bringen".

Es geht darum seinen Ruf zu hören: was leitet mich, wofür stehe ich ein?

Der 2. Tag widmet sich dem Gegenspieler des Helden: was hindert mich, meine Stärken zu leben? Was ist die Kraft des Gegenspielers und wie kann ich sie für mich nutzbar machen? Exemplarische Konfliktsituationen dienen zur Übung.

Der 3. Tag ist der Umsetzung der Workshoperfahrungen in den beruflichen Kontext gewidmet und dem, was ich meine Zukunftsvision nennen kann.

Trainingsinhalte

  • Bewusstwerdung der eigenen Stärken und Schwächen, Erkennen und Nutzen der positiven Ressourcen
  • Erkennen prägender Werte
  • Integration bindender Kräfte und Abbau hinderlicher Glaubenssätze
  • Entwicklung persönlicher Ziele und Visionen
  • Stärkung des Selbstvertrauens und Vertrauen in die eigene Intuition
  • Entwicklung praktischer Schritte für die Umsetzung im beruflichen Alltag

Seminarleitung: Barbara Theobaldt
Termine
Anmeldung